6. Februar 2014

Sommergefühle

Bei uns scheint die Sonne, die Vögel zwitschern und als ich so in meiner Küche die Strählchen genoß, wollte ich ein bißchen Sommer auf dem Mittagsteller haben.
Erst hab ich mir mal den Hefeteig zubereitet, damit er schön groß werden kann und in der Zwischenzeit ein Tomatensüppchen geköchelt.

Als der Teig schön rund und dick war hab ich ihn aus seinem Schüsselchen befreit und dann durfte er ein supertolles Pestobrot werden.

Zur Tomatensuppe eine leckere Beilage.




Als Kaffeeleckerei hab ich dann noch ein Brioche zubereitet.

Vor dem Backen

und hinterher.


Beide Teige hab ich aus diesem Buch.

Und wer die tolle Blume formen möchte sollte sich dieses Video angucken.

Gefüllt hab ich mein Pestobrot mit selbstgemachten Bärlauchpesto, das ich letztes Jahr aus meinem Gartenbärlauch gemacht habe. Es ist zwar nicht mehr so intensiv im Geschmack, nach der langen Lagerzeit, aber im Kühlschrank hat es sich bis heute gehalten.


Ich wünsche Euch eine gute und gesunde Zeit

Elisabeth

Kommentare:

  1. Sehr schön geworden :) Da hätte ich jetzt auch gern ein paar Stückchen davon ;)

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin sprachlos - wunderschön und bestimmt mindestens so fein!
    Danke für den Link - einen schönen Abend,
    Doris

    AntwortenLöschen

Dankeschön, ich freu mich immer über ein paar nette Wörtchen :-).